Heike Stangenberg

Maike Sauer

Kamila Kopczyk

  • staatl. geprüfte Masseurin
  • med. Bademeisterin
  • Lymphdrainage Theraupeutin
  • Pilates Trainerin
  • Dozentin für Wellness und Massage
  • Ayurveda Therapeutin
  • Lomi Lomi Master 
  • Inhouse Schulungen Massage
  • staatl. geprüfte Masseurin
  • med. Bademeisterin
  • Lymphdrainage Therapeutin
  • Gymnastiklehrerin
  • Kosmetik
  • Pediküre
  • Maniküre
  • Microblading

Ich heiße Maike Sauer und bin 1978 in Garbsen geboren. Ich lebe dort in einer festen Beziehung und bin selbst ein sehr aktiver und sportlich Mensch was insbesondere in meiner Leidenschaft, dem Triathlon, Ausdruck fand. 

Nach der Schule begann ich eine Ausbildung zur Gymnastiklehrerin un Hannover. Im Rahmen dessen entdeckte ich mein Interesse an dem medizinischen Teil der unter anderem Massagen erfasste weshalb ich beschloss im Anschluss eine AUsbildung zur staatl. gepr. Masseurin zu absolvieren. 

Anderen Menschen zu helfen ist mir Bedrüfnis wie Freude und seit jeher mein Antrieb. In den folgenden Jahren sammelte ich einige Erfahrungen in verschiedenen Praxen und bildete mich fort zur LymphdrainageTherapeutin. 

Nach der langen Berufstätigkeit suchte ich dann eine neue Herausforderung und habe diese im Team von Bella Siluetta gefunden, wo ich mit Freude für die klassischen und auch Wellnessmassagen zuständig bin.

Mein Name ist Kamila Kopczyk, ich bin 31 Jahre alt und stamme ursprünglich aus Danzig (Polen). Seit nun 11 Jahren bin ich Kosmetikerin. Meine Ausbildung fand auf dem Cosmetic College Hannover statt. Meine Motivation war schin immer zu sehen, dass Andere sich bei mir wohlfühlen und zur Entspannung kommen. 

Über die Jahre habe ich mich vielfältig fortgebildet. So etwa in den Bereichen Fußpflege, Wimpernverlängerung, Visage und Microblading. 

Die eigene Schönheit eines jeden Einzelnen hervorzuheben ist mein Ansporn um Freude am eigenen Äußeren zu erreichen. 

 

Sofern Sie bisher nicht den Mut gehabt haben sollten sich auf eine solche Behandlung einzulassen freute ich mich, wenn Sie es mit mir gemeinsam angingen.

 

 

Ihr Bella Siluetta Team stellt sich vor:

Mein Name ist Heike Stangenberg, Geschäftsführerin und Inhaberin von Bella Siluetta.

Ich wurde 1964 im schönen Osterwald (Salzhemmendorf) geboren, wo ich aufgewachsen bin, bis es mich in die Großstadt zog. Seit nunmehr 25 Jahren bin ich glücklich verheiratet. Wie für meinen Beruf nicht untypisch sind nahezu alle freizeitlichen Aktivitäten sportlich geprägt, so etwa das alpine Wandern oder das Golfen.

 

Werdegang

Schon früh stand für mich fest, dass ich die Arbeit mit anderen Menschen besonders schätze, insbesondere wenn ich ihnen mit meinem Wirken auch noch helfen kann. So machte ich meine Berufung zum Beruf und schloss eine Ausbildung zur Physiotherapeutin ab. Dabei war die Grundausbildung nicht das abschließende Ziel, vielmehr habe ich über etliche Jahre immer wieder danach gestrebt ein breites Repertoire an Massagen und anderen Behandlungen zu erlernen.

Nach verschiedenen Stationen auf meinem langen Berufsweg bin ich 2006 in der Selbstständigkeit angekommen, um meinen persönlichen Überzeugungen noch mehr Wirkung, mit eigener Prägung, verleihen zu können. 

Kürzlich wechselte ich dann noch einmal die Seiten und begann, statt zu lernen, zu lehren. So bin ich Dozentin bei Impulse e.V. (Fernlehrgänge im Gesundheitsbereich) geworden und in diesem Schritt durch begeisterte Rückmeldungen der Teilnehmer positiv bestärkt worden. 

 

Mir ist es ein Bedürfnis den Menschen so zu helfen wie ich selbst es für richtig halte. Mit Bella Siluetta habe ich die perfekte Basis um dieses Ziel zu verwirklichen und eine eigene Praxis aufzubauen. Dabei steht stets der Patient im Vordergrund nach wessen Bedürfnissen sich jede Behandlung richten muss.

Diese Möglichkeit, eigene Ideen selbst umzusetzen, hat mich stets bestärkt und immer wieder angetrieben neue Wege zu gehen. 

So hat sich über all die Jahre die Ursprungsidee, anderen so effektiv und bedarfsgerecht wie möglich, zu helfen nie geändert sondern lediglich neue Formen angenommen. Mit Bella Siluetta und dem darin enthaltenen Gesamtkonzept bin ich diesem Ideal schon sehr nahe gekommen. Ein Ende meiner steten Bemühungen wird dies jedoch sicherlich nicht bedeuten.